Notfälle

Bei Augenverletzungen jedwelcher Art sollten Sie sich unbedingt sofort bei mir melden, aber etwa auch wenn es Sie bespielweise dünkt, so etwas wie ,Mücken‘ würden vor Ihrem Kopf herumtanzen, wo doch weit und breit keine Mücken sind, oder es würden so etwas wie ,Blitze‘ vor Ihren Augen erscheinen, wo es doch weit und breit kein Gewitter hat, oder vor Ihren Augen würde sich ein grauer ‚Schleier‘ bilden, oder Gegenstände, eine Blumenvase beispielsweise, die Sie gerade anschauen, würde urplötzlich wie ‚aus Ihren Augen verschwinden‘, oder vielleicht kommen Ihnen offensichtlich schnurgerade Linien wie etwa eine Türkante auf einmal irgendwie ‚gewellt‘ oder sogar ‚gekrümmt‘ vor.
Keinstenfalls sollten Sie jetzt etwa denken, dass Sie allenfalls unter Halluzinationen u. dergl. litten, dass also vielleicht irgendetwas mit Ihrem Kopf nicht in Ordnung sein könnte; stattdessen sollten Sie baldmöglich mit mir in Kontakt treten. Es könnte nämlich sein, dass in Ihrem Falle beispielsweise eine beginnende Netzhautablösung oder eine sogenannte Makuladegeneration vorliegen könnte:
Von selbst heilt sowas nicht! Und unbehandelt wird alles immer nur noch schlimmer!

Auch bei sogenannt ‚stumpfen‘ Augenverletzungen, will heissen wenn Ihnen beispielsweise beim Sporttreiben irgendetwas ins Gesicht geschlagen hat, so sollten Sie sich unbedingt sofort bei mir melden.

An dieser Stelle vielleicht noch ein Tipp: Sagen Sie meiner Praxisassistentin am Telefon doch bitte nicht einfach nur gerade, dass Sie einen Termin bei mir wünschen, sondern beschreiben Sie Ihre Symptome vielmehr bereits am Telefon, so gut es halt eben geht:
Meine Praxisassistentin wird Ihnen dabei aufmerksam und geduldig zuhören. Und sie ist geschult! Insbesondere ist sie dadurch in der Lage abzuschätzen, ob es sich bei Ihnen allenfalls um einen Notfall handeln könnte, ohne dass Sie sich dessen überhaupt bewusst wären, und würde Ihnen je nachdem natürlich sofort einen Termin bei mir anbieten.

Einerseits ist es mein stetes Bestreben, Ihre Konsultationen bei mir zur jeweils vorgesehenen Zeit stattfinden zu lassen, anderseits bitte ich Sie bei gehäuften Notfällen um Verständnis, und dies natürlich dahingehend, dass es ja sein könnte, dass Sie eines Tages ja vielleicht sogar selbst als Notfall zu mir kommen müssten und dabei gewiss froh wären, wenn Ihnen meine Praxisassistentin umgehend zu einem Termin bei mir verhelfen würde.